BUNDESWEITER VERSAND AB 5,90 €
KUNDENSERVICE 033397 280 770
30 TAGE GELD-ZURÜCK-GARANTIE
KOSTENFREIER RÜCKVERSAND*
CLETO REYES
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

CLETO REYES Boxhandschuhe

Castro Cleto Reyes wurde am 26. April 1920 in Mexico City geboren. Im Alter von 12 Jahren arbeitete er in einer Sattlerei. Im Jahr 1938 entschied Cleto Reyes sich dafür die damals bestehenden Boxhandschuhe auszubessern, und dies war der Beginn seiner Karriere in der herstellung von Boxhandschuhe. Er hatte die Vision der beste Lieferant von Boxhandschuhen von höchster Qualität und innovativem Zubehör auf der ganzen Welt zu werden.

Seine Handschuhe erhielten in 1940 die Genehmigung der örtlichen Boxkommission (COMBOX DF), und 1945 wurden die Cleto Reyes-Handschuhe erstmals in einem Weltmeisterschaftskampf in der „La Condesa Arena“ eingesetzt, im Kampf zwischen des mexikanischen Meister Juan Zurita gegen Ike Williams.

In 1975 verband sein Sohn Alberto Reyes die Bemühungen seines Vaters mit einer starken unternehmerischen Vision und beschloss CLETO REYES als Marke zu registrieren. Heutzutage haben Cleto Reyes-Produkte einen herausragenden Ruf auf dem internationalen Markt und werden mit Zustimmung der wichtigsten Weltorganisationen auf fünf verschiedenen Kontinenten exportiert.

Für Cleto Reyes kam es 1978 zu einem großen Durchbruch als Muhammad Ali die Handschuhe im Kampf um die Schwergewichtsmeisterschaft gegen Leon Spinks trug. Andere Großheiten Mike Tyson, Julio César Chávez, Oscar De La Hoya und natürlich Manny Pacquiao.

Castro Cleto Reyes, der 1999 starb, wurde vom World Boxing Council posthum geehrt, und Alberto Cleto Reyes wurde 2008 in die Hall of Fame aufgenommen.